Flughafen München mit Infopark CMS und WebCRM

200 dezentrale Redakteure und Touchscreen- Anwendungen 

Bernd
CMS WebCRM Flughafen München
Both the intranet as well as the Internet website of Munich Aeroport with its numerous sub-sites are managed in a uniform layout with the aid of the Infopark CMS.

Der Flughafen München ist mit rund 35 Millionen Passagieren im Jahr zweitgrößter Flughafen Deutschlands. Im Jahr 2006 wurde er zum zweiten Mal in Folge mit dem „World's Best Airport Award“ zum besten Flughafen Europas gekürt.

Flughafen München mit Infopark CMS und WebCRM

Der Flughafen München ist mit 27.400 Beschäftigten und rund 34,5 Millionen Passa- gieren im Jahr zweitgrößter Flughafen Deutschlands.

Sowohl das Intranet als auch der Internetauftritt mit seinen zahlreichen Unterauftritten werden im einheitlichen Layout mit Hilfe des Infopark-CMS gepflegt. Zudem wurden Infosäulen mit Touchscreen- Anwendungen auf dem Flughafengelände mit dem System realisiert.

Dies hat u.a. dazu beigetragen, dass der Flughafen München bereits vier Mal in Folge mit dem „World Airport Award“ zum besten Flughafen Europas gekürt wurde.

Drei große CMS-Projekte

Insgesamt hat die FMG bis heute drei große Projekte mit den Lösungen von Infopark realisiert:
  • Konzern-Internetauftritt des Flughafen München und seiner Tochterunternehmen
  • Intranet: “DELFIN" – Das elektronische Flughafen-Informationsnetz
  • Infokioske im “Besucherpark", dem Besucherzentrum mit der Flughafenausstellung u.v.m.

Alle CMS-Projekte sind eng miteinander verbunden, d.h. aus einem Datenpool können die Inhalte auf den verschiedenen Ausgabemedien publiziert werden. Die Informationen werden nur einmal von den 200 dezentralen Redakteuren der Fachbereiche erfasst und an die Zentralredaktion per Workflow weitergeleitet. Dort erfolgt die Qualitätssicherung, Text- und Bildredaktion und die anschließende Freigabe der Inhalte.

Both the intranet as well as the Internet website of Munich Aeroport with its numerous sub-sites are managed in a uniform layout with the aid of the Infopark CMS.

Das Intranet "DELFIN"

Das Intranet “DELFIN" ist ein leistungsfähiges Informations- und Kommunikationsportal für die Mitarbeiter der FMG und deren Beteiligungsunternehmen und erfreut sich mit bis zu 100.000 Seitenaufrufen pro Monat großer Beliebtheit. “Es punktet insbesondere durch sein ansprechendes und zeitgemäßes Design, seine gute Benutzerfreundlichkeit und seine breiten Basisfunktionalitäten“, so Gerda Kettl, Teamleiterin Online-Medien, Flughafen München GmbH.

Dieser Meinung war auch die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG): Das von der Partneragentur Oestreicher + Wagner konzipierte und mit Infoparks CMS umgesetzte Intranet, wurde 2011 mit dem Medienpreis inkom. Grand Prix ausgezeichnet. Der Preis zeichnet Mitarbeiterzeitschriften und -zeitungen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland aus.

Für “DELFIN" wurde eine Anbindung an das SAP R/3-System realisiert. Die Inhalte werden in periodischen Abständen exportiert, Dokumente werden dabei zusätzlich mit Design-, Navigations- und Metaelementen versehen.

Integration durch das Infopark CMS

Folgende Aspekte werden duch das CMS intergriert:
  • Dokumentenmanagement zur Verwaltung von Publikationen, Dokumenten und Attributen in einer hierarchisch gepflegten Baumstruktur
  • Workflowmanagement für die Weitergabe von bearbeiteten Inhalten zur Qualitätssicherung
  • Benutzer- und Zugriffsrechteverwaltung für die Redaktionsmitglieder
  • Import-Schnittstelle zum Einstellen von externen Dokumenten (z.B. PDF, Word, Excel, etc.)
  • Vollautomatische Linkverwaltung
  • Skript-Schnittstelle zur Verarbeitung von Batch-Prozessen

Authentifizierung durch das WebCRM

Um die Nutzer des Flughafen-Intranets zu authentifizieren, wird das Infopark WebCRM eingesetzt. Es verwaltet die Benutzerdaten für Intranet und Internet und ermöglicht den Nutzern, ihre Kontaktdaten selbst zu ändern. Intranet-Nutzer sind neben Flughafen-Mitarbeitern auch Personen aus Tochtergesellschaften und Kooperationspartnern.

Die Stammdaten der Mitarbeiter werden aus dem Active Directory Service importiert. Da dieses System für externe Mitarbeiter zu sensibel ist, wurden diese Kontakte in die WebCRM-Datenbank eingepflegt. Von hier aus können den Nutzern Zugriffsrechte zugewiesen werden. Neben dem Ändern von Kontaktdaten können Nutzer auch ihr Passwort wechseln. Weiterhin bietet das Intranet einen Self Service zum Abonnieren und Abbestellen des internen Newsletters sowie die Möglichkeit, Seiten zu bewerten und zu kommentieren und an Umfragen teilzunehmen.

Infopark's CMS ist DIE Informationsquelle für Passagiere und Geschäftspartner. Durch den Einsatz des CMS sparen wir Kosten und haben besser informierte Mitarbeiter. Weitere Vorteile sind die Entlastung der Telefonzentrale und der Auskunft.
Gerda Kettl - Redaktionsleitung Flughafen München

Infopark Partner

Die Partneragentur Oestreicher + Wagner Medientechnik GmbH (OE+W) ist ein Full-Service-Mediendienstleister in den Bereichen Produktion, Publishing, Systemlösungen, Fotografie und Digitaldruck. OE+W konzipierte das Intranet vom Flughafen München und setzt es mit Infopark's CMS um.

Zur Website www.munich-airport.de