Das Ende der Contentstrategie, wie wir sie kennen 

Was Marken jetzt tun müssen, um sich in der Informationsflut zu behaupten

Stefan
Contentmarketing Strategie Redaktion

Das Ende der Contentstrategie, wie wir sie kennen - von und mit Dr. Kerstin Hoffmann, PR-Doktor.


Die klassische Homepage hat längst ausgedient: Besucher kommen heute von den verschiedensten Kontaktpunkten aus auf eine Website und müssen sich von dort aus zurechtfinden; vorausgesetzt allerdings, sie kommen überhaupt. Denn in Zeiten einer immer größeren Informationsüberflutung wird es für Unternehmen zusehends schwierig, Sichtbarkeit und Reichweite zu erzielen. 

Das Contentmarketing soll die Lösung bieten. Doch auch hier sind mittlerweile sehr viele Firmen auf den Zug aufgesprungen. Inhalte allein sorgen noch lange nicht dafür, dass relevante Bezugsgruppen sie wahrnehmen und sich darauf beziehen.

„Unser Content spielt nicht mehr", hört man daher gerade in letzter Zeit immer häufiger. Doch das ist erst der Anfang! Es wird große Enttäuschungen geben und immense Verluste an völlig sinnlos eingesetzten Budgets. Ein großer Teil der ambitioniert gestarteten Contentstrategien versickert förmlich in den sonstigen Anforderungen des Geschäftsalltags; erst recht dann, wenn kurzfristig keine Erfolge nachzuweisen sind. 

Nur wer versteht, wie Contentmarketing heute funktioniert und was Bezugsgruppen von Marken erwarten, wird sich in der Informationsflut erfolgreich behaupten und damit den unternehmerischen Erfolg fördern.

In meinem Vortrag auf der relaunch Konferenz befasse ich mich mit den inhaltlichen Aspekten guter Websites sowie mit der Vernetzung darum herum, die erst für Sichtbarkeit und Besucher sorgt. 


Drei zentrale Fragen meines Vortrags lauten:

  • Was sollten Entscheider und Ausführende im Jahr 2016 zum Thema Contentstrategie und Contentmarketing wissen?
  • Form, Inhalt, Story, Plattformen, Vernetzung: Worauf kommt es beim Content wirklich an?
  • Welche Rolle spielen Markenbotschafter?



Über Dr. Kerstin Hoffmann:

Dr. Kerstin Hoffmann (http://kerstin-hoffmann.de) gehört in Deutschland zu den bekanntesten Beratern, Speakern und Autoren aus dem Bereich PR, Social Media und digitale Strategien. Sie ist Kommunikationsberaterin, hat Journalismus gelernt, Geisteswissenschaften studiert und in Germanistik promoviert. Ihr Blog „PR-Doktor” (http://pr-doktor.de) ist einer der führenden deutschen PR-Blogs. An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lehrt sie Public Relations und digitale Strategien.

Live können Sie Dr. Kerstin Hoffmann am 6.6. in Hamburg auf der relaunch Konferenz erleben.