Infopark Lieblings-Tool: Slack

Warum Infopark mit Slack arbeitet

Stefan
Slack Projektmanagement Projekt Team

Teamarbeit mit Slack

Der Team Messaging-Dienst Slack hat in den vergangenen Monaten dank seines rasenden Erfolgs immer wieder Schlagzeilen gemacht. Gerade hat Facebook angekündigt, mit „Facebook at Work“ ein ähnliches Tool auf den Markt bringen zu wollen, und angeblich arbeitet auch Microsoft an einem Konkurrenzprodukt unter dem Namen „Skype Teams“. Was Slack so erfolgreich macht? Das Tool vereinfacht die interne Teamkommunikation und die Zusammenarbeit an Dokumenten, macht interne Emails so gut wie überflüssig, und die Anwendung macht einfach Spaß.


Falls Sie noch nicht mit Slack vertraut sind: das Tool vereint mehrere Funktionalitäten in einer intuitiv benutzbaren Anwendung, vom Chat mit den Kollegen, Direct Messaging und der gemeinsamen Bearbeitung von Dateien bis hin zur zentralen Anbindung von unzähligen beliebten Online-Diensten wie Dropbox, Google Drive, Trello und Twitter. Es lassen sich verschiedene Teams und Projektgruppen mit den dazu gehörigen Chaträumen einrichten. Daneben bietet Slack eine leistungsfähige Suchfunktion, mit denen sich Dialoge und Dateien schnell wiederfinden lassen.


Bei Infopark nutzen wir Slack in allen Bereichen wie z.B. Entwicklung, Produktmanagement, Sales, Marketing und Support, aber auch für unsere einzelnen Projektteams. Jedes Team hat seinen eigenen Channel, zu dem auch die jeweiligen Kunden eingeladen werden können. Das hilft beim Ideenaustausch, der Abstimmung mit dem Kunden und beschleunigt die Entscheidungsfindung. Die Webseitenprojekte unserer Kunden sind oft sehr komplex – Slack vereinfacht die Kommunikation und die Zusammenarbeit erheblich.


Infopark arbeitet bereits über zwei Jahre mit Slack und alle Mitarbeiter sind begeistert, wie stark sich die Zahl der internen Mails reduziert hat. Slack kombiniert die Vorteile von Messenger und E-Mail indem sich Nachrichten und unterschiedliche Dateien in unterschiedlichen Kanälen teilen lassen: Z.B. Fotos, GIFs, Textdateien, Spreadsheets. Die Kanäle machen das Arbeiten effektiv. Durch die gute Suchfunktion werden alle wichtigen Dokumente der Arbeit an einem Ort gefunden. Slack ist auf allen internetfähigen Geräten abrufbar und macht damit Arbeiten von jedem Ort der Welt möglich.


Probieren Sie es doch einmal aus: Slack ist nicht nur ein Messenger, sondern ein umfassendes Büro-Managementsystem. Wie viele andere Online-Tools operiert Slack nach einem Freemium-Modell, wer es ausprobieren will, kann es nach der Registrierung also sofort nutzen. https://slack.com/