Programm

Wir haben alle Experten persönlich ausgewählt, um Ihnen die aktuellsten, besten und spannendsten Insights aus allen Bereichen der Branche zu präsentieren. Das Programm der relaunch Konferenz bietet einen praxisorientierten Blick auf die Faktoren für die Optimierung Ihres digitalen Business: Von Web-Strategien über digitales Marketing, User Experience, Conversion Optimierung, Projektmanagement bis zu Lösungen für die digitale Transformation.


Moderation: Christoph Salzig, pr://ip

Durch den Tag führt kompetent und aktuell: Christoph Salzig, Inhaber der Agentur pr://ip – Primus Inter Pares mit Sitz in Münster. pr://ip steht dabei auch für ip-basierte Public Relations, also Öffentlichkeitsarbeit mit den Methoden der Online-Medien. Zu den Kunden gehören Unternehmen der digitalen Wirtschaft, der Verlags- und Medienwirtschaft sowie der traditionelle Mittelstand.

8.30 Uhr

Registrierung und Empfang mit Getränken und Snacks

9.00 Uhr

Strategie: Erfolgreiche Web Strategie und kontinuierlicher Relaunch 

Um einen effizienten Dialog über die Webseite mit dem Kunden aufzubauen und zielführend zu nutzen, wird eine Web-Strategie benötigt die optimal zu den Zielgruppen, der Unternehmensstrategie und der Wettbewerbssituation passt. Alle Geschäftsprozesse müssen digitalisiert und in die Webseite integriert werden, damit aus dem Content Management eine personalisierte User Experience wird. Gleichzeitig müssen die gestiegenen Anforderungen an Content, Aktualität, Mobilität und Usability mit geringeren Zeit- und Personalressourcen kontinuierlich umgesetzt werden. Die Komplexität steigt ständig. Wie Sie dennoch Ihren Web-Auftritt im Griff behalten, zeigt Ihnen der Vortrag von Bernd Völcker von der Infopark AG.

Bernd Völcker, Infopark AG

9.45 Uhr

Trends: Digitale Transformation und Web-Trends der Zukunft

Welche Trends muss ich im Auge behalten, damit mein Web-Business fit für die Zukunft ist? Niels Dörje von Tandler.Dörje.Partner beleuchtet faktenbasiert die globalen Top-Trends der Zukunft und stellt die Relevanz heraus, die sich aus den Trends für Ihren Web-Auftritt ergibt. Der Vortrag analysiert folgende Zukunftsthemen: Marktkapitalisierung der Top-20 Unternehmen, Device Penetration, Auswirkung des Internets auf einzelne Wirtschaftszweige, Mobiles Web und Nutzung, E-Mail/Messaging vs. Slack, Messaging Apps, Messaging and Notifications, Content-Trends, "Smartphone my new love". Niels vermittelt die Insights, die helfen den entscheidenden Schritt voraus zu sein. 

Niels Dörje, Tandler.Dörje.Partner

10.15 Uhr

Content Marketing: Das Ende der Content-Strategie, wie wir sie kennen.  

"Unser Content spielt nicht mehr." Solche Klagen hört man in letzter Zeit immer häufiger. Doch das ist erst der Anfang! Es wird große Enttäuschungen geben und immense Verluste an völlig sinnlos eingesetzten Budgets. Denn gerade in letzter Zeit springen deutsche Unternehmen auf vermeintlich brandneue Züge auf, die tatsächlich bereits auf dem besten Weg zum Abstellgleis sind. Das ist aber auch schon fast das Einzige, was in diesen sich rasant wandelnden Zeiten sicher ist. Die Disruption ist der Normalfall, und wer linear denkt und nicht in der Lage ist, sich schnell anzupassen, wird zunächst in der Informationsflut und dann unternehmerisch untergehen. Woran liegt das, und was ist zu tun, damit Contentstrategien und Contentmarketing im Jahr 2016 und darüber hinaus funktionieren? – Ein praxisorientierter, hochaktueller Vortrag mit zahlreichen Tipps von Dr. Kerstin Hoffmann.

Dr. Kerstin Hoffmann, PR-Doktor

10.45 Uhr

Pause, Networking, Getränke und Snacks

11.15 Uhr

SEO Special: SEO-Relaunch - Chancen und Risiken

Immer wieder kommt es vor, dass ganze Websites nach einem Relaunch erst mal aus dem Google-Index verschwinden und quasi bei Null wieder starten müssen. Oder schlimmer noch, die Indexierbarkeit durch Google wird dermaßen eingeschränkt, dass die früheren Rankings nicht mehr erreichbar sind. Auf der anderen Seite erhöht Google ständig die Anforderungen an die mobile Verfügbarkeit von Websites um weiterhin gut ranken zu können. Ein Relaunch bietet hier also auch die Chance auf nachhaltiges Wachstum in der Sichtbarkeit. In seinem Vortrag wird Jens Fauldrath von takevalue Consulting und stellv. Vorsitzender der Fokusgruppe Search des BVDW verschiedene Arten von Relaunches beschreiben und die jeweiligen Chancen und Risiken benennen. Ebenso werde ich zeigen, wie man einen Relaunch aus SEO-Sicht optimal vorbereitet und Risiken korrekt bewertet.

Jens Fauldrath, takevalue Consulting GmbH und BVDW e.V.

11.35 Uhr

SEO-Special: SEO-Potenziale beim Relaunch - Möglichkeiten für mehr Traffic und Reichweite

Bei einem Relaunch ist in Bezug auf SEO vielen Unternehmen wichtig, dass keine Rankings verloren gehen. Das wahre Potenzial bei einem Relaunch besteht aber darin, nicht nur nichts zu verlieren, sondern vor allem etwas zu gewinnen.

In diesem Vortrag von Markus Hövener von Bloofusion werden aus SEO-Sicht alle Überlegungen aufgezeigt, die man sich im Vorfeld einer Website-Überarbeitung stellen sollte, um durch den Relaunch mehr relevanten Traffic und mehr Reichweite zu erlangen. Darunter fallen Aspekte wie Internationalisierung (Wechsel der Domain-Struktur, ...), die Nutzung von HTTPS, Markup oder die Optimierung der Ladezeit (z. B. durch Auslagerung von Inhalten auf ein CDN). Aber auch die optimale Nutzung von eigenen und nutzergenerierten Inhalten oder die zusätzliche Erstellung von Content können und sollten im Rahmen eines Relaunches überdacht werden.

Der Vortrag gibt einen Überblick über alle SEO-relevanten Aspekte und bietet so eine „Checkliste“ für den eigenen Relaunch.

Markus Hövener, Bloofusion GmbH

11.55 Uhr

SEO-Special: Expertenpanel

Zwei der führenden SEO-Experten in Deutschland tauschen sich über Ihre Strategien und Lösungen für größere Sichtbarkeit und mehr Reichweite aus. Fragen aus dem Publikum sind willkommen.

Markus Hövener und Jens Fauldrath

12.15 Uhr

Deploy Early: Schnelle Ergebnisse beim relaunch durch richtige Technologien und Prozesse

Wie mache ich meine Web-Projekte durch den Einsatz der richtigen ressourcen-schonenden Technologien und Prozesse schneller, stabiler und günstiger? Dieser Frage geht Thomas Witt von Infopark auf den Grund, indem er die entscheidenden Lösungen vorstellt, ohne die zeitgemäße Web-Projekte heute nicht mehr auskommen. Er zeigt, wie Web-Projekte mit weniger Ressourceneinsatz (Zeit, Geld, Personal) erfolgreich durchgeführt werden können. Wie die Auswahl der richtigenTechnologie den immer höheren Anforderungen an Performance, Skalierbarkeit und Sicherheit auch in Zukunft gerecht wird. Und wie Web-Projekte durch einen kontinuierlichen Projektmanagement-Prozess effektiver und zeitgemäßer umgesetzt werden.

Thomas Witt, Infopark AG

13.00 Uhr

Lunch und Networking

14.00 Uhr

Strategisches Omni Channel Marketing

Strategisches Omni Channel Marketing statt Hype Hopping - worauf es heute wirklich ankommt.

Web 2.0, Social Media, Content Marketing, Ephemeral Media - jede Jahr wird eine neue Sau durch das digitale Dorf getrieben und als DAS Wundermittel für die Kundenansprache verkauft. Lassen Sie sich nicht von diesen Hypes verrückt machen, sondern konzentrieren Sie sich auf das was wirklich wichtig ist - die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe. 

Wie das strategisch und konsequent über alle Plattformen hinweg funktioniert, zeigt Ihnen Vivian Pein von Guts & Glory in ihrem Vortrag. Lassen Sie sich inspirieren von Best Practices und Unternehmen, die dieses Prinzip schon lange erkannt haben. 

Vivian Pein, Guts and Glory

14.30 Uhr

Social Media: Optimale Verzahnung von Social Media mit der eigenen Webseite

Im Zuge der Digitalisierung nimmt Social Media einen immer größeren Stellenwert in sämtlichen Abteilungen eines Unternehmens ein. Langfristig werden vor allem die Firmen erfolgreich sein, die die daraus entstehenden Potenziale geschickt für sich nutzen. Dies gilt auch für die eigene Webseite: Die gezielte Verzahnung mit Social Media führt zu besserem Content, einer höheren Reichweite und gesteigerten Interaktionsraten. Durch Kombination verschiedener Technologien aus Webtracking, Monitoring und Befragung lassen sich die Erfolge der Social Media-Aktivitäten messen. Der Vortrag von Susanne Ullrich von Brandwatch zeigt auf, welche Chancen und Trends sie dabei nicht verpassen dürfen.

Susanne Ullrich, Brandwatch GmbH und BVDW e.V.

15.00 Uhr

Mobile: User Experience und Usability

Die Fokussierung auf den Nutzer ist der entscheidende Bestandteil des gesamten Projektprozesses. Das Ziel ist es, die digitalen Produkte einladend, freundlich und praktisch zu gestalten, mit ihnen zu begeistern und somit im Wettbewerb erfolgreich zu sein. Thorben Fasching von open Reply stellt strategisches Vorgehen und Best Practice Beispiele für UX am Beispiel Mobile vor.

Thorben Fasching, open reply und BVDW e.V.

15.30 Uhr

Pause, Networking, Getränke und Snacks

16.00 Uhr

StartUp-Pitch: Advanced Digital Marketing 2017

Gibt es abseits des Mainstreams noch Trends im digitalen Marketing, die wir auf dem Radar haben sollten? 

Was entwickelt sich abseits der etablierten Anbieter? Welche Rolle spielen Big Data, Realtime Marketing und Automatisierung? 

Wir geben StartUps, die von unserem Referenten-Kuratorium ausgewählt wurden, die Chance ihre Idee vorzustellen. Am Ende der interaktiven Session entscheidet das Publikum. 

17.00 Uhr

Personalisierung: Persona-Modelling für personalisierte Websites

Kennen Sie Ihre Kunden wirklich? Zur Segmentierung von Zielgruppen werden meistens demographische Cluster gebildet. Diese Sortierung ist sehr grob und fehleranfällig. Prinz Charles und Ozzy Osbourne haben zehn demographische Faktoren gemeinsam, sind aber doch so verschieden. Und genauso unterschiedlich muss die Ansprache sein, wenn man einen oder beide als Kunden gewinnen will. 

Die Modellierung von Personas stellt Archetypen in den Mittelpunkt der Segmentierung. Diese Kundentypen zeichen sich eher dadurch aus, dass sie eine emotionale Wertelandschaft teilen. Da ein Großteil aller Kaufentscheidungen emotional fällt, hat man damit nicht nur eine direkte höhere Conversion-Chance sondern kann sich im emotionalen Mindset der Kunden verankern und somit Loyalität und Kundenzufriedenheit erhöhen. Wie das funktioniert, zeigt der digital Journalist Frank Puscher.

Frank Puscher, Journalist und digital Trainer

17.30 Uhr

Best Practice: 5 vermeidbare Wege in die Relaunch Insolvenz

Viele Portal- oder Shop-Relaunches führen nicht zum gewünschten Erfolg. Manche Kennzahlen stürzen nach Livestellung sogar massiv ab und verursachen enorme Verluste und jede Menge Ärger auf allen Ebenen. Matthias Henrici wird sich mit 5 der wichtigsten Fallstricken beschäftigen, die das Projekt Relaunch in die Bredouille bringen können, dazu gehören: Fehler im Fundament, Revolution statt Evolution, Arbeiten mit Tricks statt mit Wissen, ein Flugzeug ohne Cockpit fliegen und die Angst vor bitteren Kundenwahrheiten. Wie man es besser macht, erklärt Matthias Henrici von Safari Consulting

Matthias Henrici, Safari GmbH

18.00 Uhr

Ende

Registrieren Sie sich für die relaunch Konferenz und lernen Sie, wie Sie ihre Web-Angebote optimieren und zukunftsfähig aufstellen. Führende Experten präsentieren die neuesten Trends und Strategien und die besten Lösungen für User Experience, Personalisierung, digitales Marketing, Content Management, Web Technologien und Cross-Channel-Kampagnen.